Eigentum verpflichtet. Das ist unsere tiefe moralische Überzeugung, sodass es zu unserem Selbstverständnis gehört, regionale aber auch globale charitative und ökologische Projekte zu fördern.

 

Regionales Engagement

Als Nürnberger Unternehmen, das sich mit seiner Stadt identifiziert, dessen Menschen, Kultur und Natur schätzt, bieten wir örtlichen Vereinen, Schulen sowie sozialen und charitativen Einrichtungen die Möglichkeit, uns als Förderpate zu gewinnen.

Kontaktieren Sie uns und stellen Ihre Einrichtung und Ihr Anliegen vor. Wir freuen uns, jedes überzeugende Projekt mit Sachspenden zu unterstützen.

 

Internationales Engagement

Besonders stolz sind wir auf unsere Partnerschaft mit Plan International Deutschland e.V.

Plan International Deutschland ist als gemeinnütziges Kinderhilfswerk in 51 Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika aktiv. Plan hilft vor Ort die Lebensbedingungen zu verbessern, sodass Kinder und Jugendliche sich unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religion oder den im Entwicklungsland herrschenden politischen Verhältnissen frei entwickeln und gesund entfalten können.

polaroid kumbapolaroid kullie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei orientiert sich Plan an der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen und engagiert sich für die Stärkung der Kinderrechte, für den Schutz von Kindern und für eine sichere und glückliche Kindheit weltweit. Hier erfahren Sie mehr zur Organisation und dem Patenschaftsprogramm, zu dem wir auch gerne Ihr Unternehmen animieren möchten.

 

Unsere fünf Patenkinder leben alle in Liberia, einem der ärmsten Länder der Welt.

Einem Land der Extreme, mit einer sechsmonatigen Regenzeit, in der es zu zahlreichen Überschwemmungen kommt und einer Trockenzeit, die von Mitte Oktober bis April andauert und eine fatale Trinkwasserknappheit für die Bevölkerung zur Folge hat.

  • Immer noch sind die Folgen des Bürgerkrieges im Jahre 1990 sowie der jüngsten EBOLA-Krise in den Jahren 2014 - 2016 zu spüren.
  • Die Wasser- und Sanitätsversorgung ist unzureichend: Die Menschen holen Wasser aus Flüssen und es gibt nur wenige Latrinen. Deshalb müssen viele Kinder und Familien ins umliegende Gebüsch gehen, um sich zu erleichtern.
  • Mangelhafte medizinische Grundversorgung: 17 Prozent der Todesfälle bei Kindern waren in der Vergangenheit auf Malaria zurückzuführen, 20 Prozent auf vermeidbare, hygienebedingte Krankheiten wie Durchfall und Cholera. Weniger als die Hälfte aller Geburten wurden von einer medizinischen Fachkraft betreut, dies führte zu einer hohen (und noch weiter ansteigenden) Müttersterblichkeitsrate.
  • Bildung: Der Zugang der Kinder zu einer qualifizierten Vor- und Grundschulbildung ist begrenzt. Für die Kleinkinder fehlt es an Vorschuleinrichtungen. Weder Kindergärten noch ausgebildete Erzieherinnen stehen zur Verfügung.
  • Kinderrechte: Kinderrechte, gemessen an europäischen Verhältnissen, existieren nicht. Kinder werden als Erbe und Eigentum des Mannes betrachtet, häufig misshandelt und viele Mädchen werden Opfer von weiblicher Genitalbeschneidung und früher Verheiratung. Sie werden spät eingeschult und müssen die Schule gegen ihren Willen vorzeitig abbrechen.
  • Einkommen und Ernährung: Mehr als 70% der Bevölkerung kann keine regelmäßigen Mahlzeiten zu sich nehmen.

 

polaroid musu

Die Programme, die Plan gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung durchführt, wirken sich positiv auf das Leben der Kinder, Ihrer Familien und Gemeinden aus.

  • Bildung: Plan half, den Zugang zu einer qualifizierten Grundbildung zu verbessern. So wurden 20 Schulgebäude mit drei Klassenzimmern gebaut und eingerichtet, in denen den Kindern innerhalb eines verkürzten Zeitraums eine Grundausbildung vermittelt wird.
  • Wasser: Um die Trinkwasserversorgung zu verbessern, installierte Plan 43 Handpumpen.
  • Kinderrechte: 15 Kinderrechtsclubs und 20 Patenschaftenclubs wurden in Schulen und Gemeinden gegründet, um die lokale Bevölkerung für die Anliegen von Kindern zu sensibilisieren. Durch Projekte wie „Mädchen-Power“ und „Psychosoziale Betreuung“ kommt der weiblichen Bevölkerung besondere Aufmerksamkeit zu.

 

polaroid mary

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie für Plan International e.V. begeistern konnten. Nähere Informationen zu Plan und dem Patenschaftsprogramm finden Sie hier.

polaroid saybah

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Ihnen wollen wir unsere Partnerschaft zu Plan in den nächsten Jahren fortsetzen, um dabei zu helfen, die oben beschriebenen Herausforderungen anzugehen und den Kindern, Ihren Familien und Gemeinden zu helfen, Ihre Bedürfnisse zu decken.

Gemeinsam können wir positive Veränderungen in Liberia erzielen, um stets ein Lächeln in den Gesichtern der Kinder zu erzeugen.