Über 100.000 Lieferungen - national und international. Mit unseren Logistikpartnern sind wir in der Lage jedes Produkt bei Bedarf taggleich bei Ihnen anzuliefern. 

 

Liefermodalitäten und -optionen

Für sämtliche Bestellungen und Lieferungen der EDICO Printware, Hardware, Netzwerktechnik e.K. (nachfolgend "EDICO") gelten zusätzlich zu unseren AGB und soweit schriftlich nichts anderes vereinbart wurde, die nachfolgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen:

 

1. Allgemeines:

Im Falle von Bestellungen von gewerblichen Endkunden mit Sitz in Deutschland versenden wir ausschließlich auf unseren UPS Account. Bei Reseller-Bestellungen versenden wir wahlweise auch auf den Versende-Account des Händlerkunden. In Frage kommen alle Versandmethoden aller gängiger Versandunternehmen. Ein Versand an abweichende Lieferanschriften sowie Blindlieferungen sind grundsätzlich möglich. Wir sind nicht verpflichtet, Bestellungen unter einem Warenwert von 25€ auszuführen.

 

2. Liefergebiet:

Wir liefern weltweit. Unser Liefergebiet umfasst:

Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien, Azoren, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belarus, Belgien, Benin, Bermuda, Bhutan, Bonnaire, Bosnien-Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Ceuta, Chile, China, Cook-Inseln, Costa Rica, Curacao, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Färöer-Inseln, Fidschi, Finnland, Frankreich, Französisch Guyana, Französisch Polynesien, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Gibraltar, Grenada, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guernsey, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jersey, Jordanien, Jungferninseln, Kaimaninseln, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kanarische Inseln, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kongo, Kosovo, Kroatien, Kuwait, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Madagaskar, Madeira, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marianen, Marokko, Marshall-Inseln, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mazedonien, Melilla, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Montserrat, Mosambik, Namibia, Nepal, Neu-Kaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Norwegen, Oman, Österreich, Ost-Timor, Pakistan, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Réunion, Ruanda, Rumänien, Russland, Saba, Salomonen, Sambia, Samoa, Samoa-Inseln, San Marino, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, St. Barthelemy, St. Eustratius, St. Kitts-Nevis, St. Lucia, St. Maarten, St. Vincent, Grenadinen, Südafrika, Südkorea, Surinam, Swasiland, Syrien, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Tahiti, Togo, Tonga, Trinidad, Tobago, Tschad, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Ungarn, Union-Insel, Uruguay, USA, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Wallis Futuna-Inseln, Weißrussland, Westjordan, Zentralafrikanische Republik und Zypern.

 

2. Unsere Versandpartner

Standardmäßig und falls wir auf unsere Kosten verschicken, versenden wir mit UPS Standard. Ausnahmen sind solche Zielländer, in welche nur UPS Express Saver-Lieferungen möglich sind. Daneben versenden wir auf Kundenwunsch auf dessen Versende-Kundennummer, bspw. mit UPS, FedEx, TNT, GLS, DPD, DHL, DHL Express sowie mit allen gängigen Speditionsunternehmen.

 

3. Versandmethode

Die Kosten für die Versandmethoden UPS Standard und Express Saver werden Ihnen bei Bestellabschluss angezeigt. Die Laufzeiten entnehmen Sie bitte nachstehendem Absatz. Auf Kundenwunsch sind folgende Versandmethoden möglich:

3.1 Direktlieferung: Direktlieferungen sind Lieferungen an abweichende Lieferadressen, eine Neutralisierung der Versandpapiere und -kartons erfolgt nicht.

3.2 Blindlieferung: Blindlieferungen sind neutrale Lieferungen an die Adresse Ihrer Kunden, d.h. mit neutralem Lieferschein und in einem neutralen Versandkarton. Beachten Sie bitte, dass wir bei Blindlieferungen in Nicht-EU-Länder der Sendung eine Handelsrechnung beilegen müssen. Gerne dürfen Sie uns zu diesem Zweck Ihre eigene Handelsrechnung zusenden, die wir so der Lieferung beilegen können. Für diesen Service fallen Bearbeitungskosten an.

3.3 Versand auf Kundenaccount: Geben Sie bei Abschluss Ihrer Bestellung den Namen Ihres Versanddienstes, Ihre Versende-Kundennummer, die gewünschte Versandart (Standard, Express usw.) an und teilen Sie uns mit, ob wir die Sendung auf Ihren Account versichern sollen oder aber Sie Selbstversicherer sind. Für diesen Service fallen Bearbeitungskosten an.

3.4 Selbstabholer: Gerne können Sie Ihre Sendung persönlich abholen oder aber Ihr Versandunternehmen oder Ihre Spedition mit der Abholung der Sendung an unserer Lageradresse beauftragen. Diese lautet: EDICO Printware, Hardware, Netzwerktechnik e.K., Geisseestraße 10, 90439 Nürnberg. Unsere Lageröffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag, 08:00-16:30 Uhr, freitags 08:00-14:00 Uhr. Für diesen Service fallen Bearbeitungskosten an.

3.5 UPS Standard: Alle Lieferungen innerhalb Deutschlands, die auf unsere Kosten verschickt werden, erfolgen, soweit nichts Abweichendes vereinbart, mittels UPS Standard. Es gilt unsere Frachtkostentabelle, die Ihnen bei Check-out angezeigt wird.

3.6 UPS Express Saver: Auf Kundenwunsch versenden wir mit UPS Express Saver. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Frachtkostentabelle bei Bestellabschluss. Beachten Sie bitte, dass im Falle einiger Länder diese die einzig mögliche Versandart ist.

3.7 Zustellung an Privatadressen: Gerne versenden wir an Home-Office Adressen Ihrer Mitarbeiter. Für diesen Service fallen Bearbeitungskosten an.

3.8 Samstagszustellung: Auf Wunsch stellen wir auch samstags zu. Diese sind ausschließlich zu Lieferadressen in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Polen und Belgien möglich. Es fallen Bearbeitungskosten an.

3.9 Weitere: Kosten für UPS Express Plus, UPS Express, UPS Express 12, UPS Expedited, UPS Freight sind bei Ihrem Kundenbetreuer zu erfragen.

 

4. Frachtkosten, Bearbeitungszeiten und -gebühren

In unseren Frachtkosten sind die aktuellen Treibstoffzuschläge von UPS berücksichtigt, diese liegen momentan bei 19% bezogen auf alle Liefer(teil)leistungen und können hier eingesehen werden. Unsere Versandkosten setzen sich zusammen aus:

4.1 Frachtkosten für die jeweilige Versandmethode: Die von uns in Rechnung gestellten Frachtkosten für UPS Standard und/oder Express Saver werden Ihnen bei Bestellabschluss angezeigt. Falls wir auf Ihren Account versenden sollen, teilen Sie uns dies bitte bei Bestellabschluss mit. Geben Sie bitte außerdem den Namen Ihres Versanddienstes und Ihre Kundennummer an. Und zusätzlich, ob wir die Sendung auf Ihre Kosten versichern sollen oder aber Sie Selbstversicherer sind.

4.1.1 Anzusetzendes Gewicht: Das der Frachtkostenkalkulation zugrundeliegende Gewicht stellt den Maximalwert aus physikalischem Gewicht und Volumengewicht dar. Das physikalische Gewicht stellt das Bruttogewicht des Artikels, also inklusive Versandkarton dar. Beachten Sie bitte, dass es sich bei den Abmessungen und dem Gewicht der Artikel in unseren Produktdatenblättern um Nettowerte handelt, so dass die Bruttogrößen höher ausfallen können. Das Volumengewicht des Artikels errechnet sich aus dem Produkt von Länge, Höhe und Breite des Versandkartons geteilt durch den Wert 5000.

Beispiel: Ein leerer Karton mit den Maßen 80 x 60 x 60cm hat das physikalische Gewicht 700g, doch das Volumengewicht 57,6kg (=80x60x60/5000). Das zur Frachtkostenkalkulation heranzuziehende Gewicht lautet somit 57,6kg.

4.1.2 Gurtmaß und Zusätzliches Handling: Unsere Frachtkosten beziehen sich auf Sendungen, welche das Gurtmaß von 300cm nicht überschreiten. Das Gurtmaß einer Sendung berechnet sich als 1 × längste Seite + 2 × Breite + 2 × Höhe des Pakets. Übersteigt das Gurtmaß 300cm, fällt Zusatzhandling in Höhe von 25€ netto pro Paket an.

Die Zusätzliche Handhabung in Höhe von 25€ netto pro Paket versteht sich zuzüglich zu unseren Frachtkosten und fällt auch dann an, wenn die längste Seite der Sendung 100cm übersteigt, und/oder dessen zweitlängste Seite 76cm übersteigt, und/oder das tatsächliche Gewicht des Pakets mehr als 32kg beträgt.

Beispiel: Eine Sendung mit dem physikalischen Gewicht 28kg und den Maßen: L = 100cm, B = 60cm, H = 40cm hat das Volumengewicht 48kg und das Gurtmaß 100 + (2x60) + (2x40) = 300cm. Die Frachtkosten beziehen sich somit auf 48kg, zzgl. Zusatzhandling in Höhe von 25€ netto.

4.1.3 Gurtmaß und Große Pakete: Ein Zuschlag für Große Pakete in Höhe von zusätzlich 85€ netto pro Paket fällt an, wenn das Gurtmaß größer als 300cm ist und/oder das tatsächliche Gewicht 40kg übersteigt.

4.1.4 Gurtmaß und Übergroße Pakete: Pakete mit einem Gewicht von über 70kg und/oder einem Gurtmaß von über 400cm werden nicht mit Versanddiensten, sondern einzig mit Speditionen transportiert. Die Frachtkosten sind bei Ihrem Ansprechpartner zu erfragen.

4.2 Transportversicherung: Bei allen Lieferungen national und international stellen wir ab einem Versandwert von 500€ Gebühren für die Transportversicherung in Rechnung. Diese belaufen sich auf 1% des Wertes der Lieferung, also der Summe aus Bestellwert, Frachtkosten und Bearbeitungskosten. Die Transportversicherung wird nicht in Rechnung gestellt, wenn wir auf Ihren Account versenden und Sie Selbstversicherer sind.

4.3 Bearbeitungskosten: Nachstehende Kosten verstehen sich zusätzlich zu den Frachtkosten aus Absatz 4.

4.3.1 Mindermengenaufschlag: Bei Bestellungen mit einem Warenwert von unter 50€ netto berechnen wir 15€ Handling Gebühr.

4.3.2 Kosten für Ausfuhrbegleitdokument: Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder und dann, wenn der Warenwert 1000€ übersteigt, berechnen wir 40€ für die Beantragung des Ausfuhrbegleitdokuments (ABD). Die Gebühr wird auch dann fällig, wenn wir auf Kundenaccount versenden.

4.3.3 Selbstabholung: Für jede Selbstabholung an unserem Lager und jeden Versand auf Kundenaccount wird außerdem eine Pauschale von 3.9€ für Handling, Kartonage und Verpackung berechnet.

4.3.4 Blindlieferungen: Für Blindlieferungen erheben wir eine zusätzliche Pauschale von 10€, Direktlieferungen unterliegen keiner Servicegebühr.

4.3.5 Zustellung an Privatadressen: Bei Paket-Zustellungen an Privatadressen erheben wir 5€ netto zuzüglich zu den übrigen Bearbeitungs- und Versandkosten. Bei Paletten-Zustellung an Privatadressen beträgt die Gebühr 160€ netto pro Sendung. National und international.

4.3.6 Samstagszustellungen: Bei Samstags-Zustellungen national und international erheben wir 15€ netto zuzüglich zu allen übrigen Bearbeitungs- und Frachtkosten. Samstagszustellungen. Bei Express-Samstagszustellungen in o.g. Länder wird zusätzlich zu den tarifären Frachtkosten eine Gebühr von 29€ netto für nationale Sendungen, ein. Gebühr von 95€ netto für internationale Sendungen und eine Gebühr von 290€ netto für WW Express Freight-Sendungen fällig.

4.3.7 Brexit-Gebühr: Ab dem 01.01.2021 wird bei Lieferungen nach Großbritannien (England, Schottland und Wales) zusätzlich zu den Frachtkosten eine Gebühr von 5€ netto pro Paket erhoben.

4.3.8 Fehlerhafte Lieferanschrift: Bei fehlerhaft angegebenen Lieferadressen wird eine Gebühr von 10€ pro Anschriftenkorrektur erhoben.

4.3.9 Rückbelastung: Sollten wir auf Ihren Account versenden und sollten Sie die Zahlung der Frachtkostenrechnung Ihres Versanddienstes verweigern, so dass wir rückbelastet werden, erheben wir eine Gebühr von 30€.

4.3.10 Peak Zuschlag: In Zeiten mit erhöhtem Paketaufkommen behält UPS sich Peak Zuschläge vor, die Sie jederzeit hier einsehen können. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Frachtkosten um den Peak-Aufschlag zu erhöhen.

4.5 Bearbeitungszeit: Nationale Bestellungen und Bestellungen aus anderen EU-Ländern werden bei Eingang bis 11 Uhr vorbehaltlich ausreichender Lagerbestände und des rechtzeitigen Zahlungseingangs, oder ausreichender Bonität und bei Lieferung auf Rechnung, taggleich ausgeführt und verschickt. Bei Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern muss die Lieferung zusätzlich verzollt werden. Erfolgt die Bestellung bis 10 Uhr, kann am selben Tag die Verzollung beantragt und am nächsten Werktag verschickt werden. Erfolgt der Bestelleingang nach 10 Uhr, kann der Zollantrag erst am darauffolgenden Werktag gestellt, und erst 48 Stunden nach Bestelleingang verschickt werden.

 

5. Laufzeiten:

Service Verbindlichkeit der Zustellung Servicebeschreibung
UPS Express Plus 1-2 Arbeitstage Lieferung bis 9:00 Uhr. Zu Standorten in USA, Europa, Kanada: am nächsten Werktag, ab 09:00 Uhr morgens. Zu Standorten in Asien: in 2 Werktagen, ab 09:00 Uhr morgens.
UPS Express NA1 1-2 Arbeitstage Zustellung bis 10:30 bzw. 12:00 Uhr Zu Standorten in USA, Mexiko, Kanada: am nächsten Werktag, ab 10:00 Uhr morgens. Zu Standorten in Südamerika: in 2 Werktagen, ab 12:00 Uhr mittags.
UPS Express 1-3 Arbeitstage Zustellung normalerweise bis 10:30 Uhr oder 12:00 Uhr Zu Standorten in Europa: am nächsten Werktag, ab 12:00 Uhr mittags. Zu Standorten in USA, Kanada: in 1-2 Werktagen, bis spätestens 10:30 Uhr morgens. Zu Standorten in Südamerika, Asien: in 3+ Werktagen, ab 12:00 Uhr mittags. 
UPS Worldwide Express Freight 1-3 Werktage Zustellung zum Ende des Tages Zu Standorten in Europa: am nächsten Werktag, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in USA, Kanada: in 2 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in Asien: in 3 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages.
UPS Worldwide Express Freight Midday 1-3 Arbeitstage Lieferung bis entweder Mittag oder 14:00 Uhr, je nach Postleitzahl des Bestimmungsortes Zu Standorten in Europa: am nächsten Werktag, ab 12:00 Uhr mittags. Zu Standorten in USA, Puerto Rico: in 2 Werktagen, ab 14:00 Uhr nachmittags. Zu Standorten in Mexiko, Australien: in 3+ Werktagen, ab 14:00 Uhr nachmittags. 
UPS Express Saver 1-5 Arbeitstage Zustellung im Laufe des Tages Zu Standorten in Europa: am nächsten Werktag, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in USA, Kanada: in 2 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in Asien: in 3 Werktagen bis zum Ende des Arbeitstages.
UPS Expedited 2-5 Arbeitstage Zustellung im Laufe des Tages Zu Standorten in Ukraine, Russland: in 3 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in USA, Türkei, Japan: in 3+ Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. 
UPS Standard 1-5 Arbeitstage Zustellung im Laufe des Tages Zu Standorten in Polen, Italien, Frankreich: in 2 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in Schweden, Spanien, Portugal: in 3 Werktagen, bis zum Ende des Arbeitstages. Zu Standorten in Niederlande, Belgien, Österreich: am nächsten Werktag, bis zum Ende des Arbeitstages. 

 

 

Zahlungsmodalitäten und -optionen


1. Allgemeines

Wir akzeptieren Zahlungen in Euro, US-Dollar und Britischem Pfund. Ausschlaggebend ist der Umrechnungskurs zum Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, im Falle sich verändernder Wechselkurse gilt der Euro-Preis als fixiert. Falls schriftlich nichts anderes vereinbart, gilt:

1.1 Unternehmenskunden Deutschland: Bei ausreichender Bonität und positiver Auskunft unserer Kreditversicherung beliefern wir Unternehmenskunden in Deutschland auf Rechnung. Unsere Rechnungen sind 14 Tage nach Warenerhalt abzugsfrei zur Zahlung fällig. Alternative Zahlungsmethoden sind Vorauskasse per Banküberweisung (SEPA oder SEPA-Express), Nachnahme, PayPal, Sofortüberweisung und Treuhand-Zahlungen (Escrow). Alle Gebühren der jeweiligen Zahlungsmethode gehen zu Lasten des Käufers.

1.2 Öffentlich-rechtliche Kunden Deutschland: Öffentlich-rechtliche Kunden mit Sitz in Deutschland beliefern wir auf Rechnung. 14 Tage netto, vorbehaltlich ausgehandelter, abweichender Zahlungsbedingungen.

1.3 Reseller-Kunden national, international: Angesichts knapperer Preisstellung, des höheren Ausfallrisikos und größerer Transaktionsvolumina beliefern wird Reseller-Kunden ausschließlich gegen Vorauskasse per Banküberweisung (SEPA oder SEPA-Express), PayPal, Sofortüberweisung und Treuhand-Zahlungen (Escrow). Abweichende Zahlungsbedingungen sind bei positiver Bonität und wiederkehrendem, regelmäßigem Geschäft verhandelbar.

 

2. Zahlungsgebühren

Alle Zahlungsgebühren sind vollständig vom Käufer zu tragen. Beachten Sie bitte, dass sich die Lieferung bei unvollständiger Bezahlung verzögern kann.

2.1 Vorauskasse SEPA: Bei Zahlungen aus Deutschland: Erhalt am nächsten Werktag, bei Zahlungen aus anderen EU-Staaten: Erhalt in 1-2 Werktagen, bei Zahlungen aus Nicht-EU-Statten: Erhalt in 2-5 Werktagen. Bitte erfragen Sie die Gebühren bei Ihrer Bank.

2.2 Vorauskasse SEPA Express: Bei Zahlungen aus Deutschland: Erhalt am selben oder nächsten Werktag, bei Zahlungen aus anderen EU-Staaten: Erhalt spätestens am nächsten Werktag, bei Zahlungen aus Nicht-EU-Staaten: Erhalt in 1-3 Werktagen. Bitte erfragen Sie die Gebühren bei Ihrer Bank.

2.3 PayPal: Bei Zahlungen aus EU-Ländern 3% des Lieferwertes, bei Zahlungen aus Nicht-EU-Ländern 7% (3% Payment-Fee + 2% Conversion-Fee + 2% Transborder-Fee). Zahlungserhalt erfolgt sofort. Beachten Sie bitte, dass sich die Lieferung aufgrund Zollerfordernisse gem. 4.5 trotzdem um bis zu 48 Stunden verzögern kann.

2.4 Nachnahme: pro Empfänger und Tag auf den Gegenwert von USD 5.000 beschränkt. Ausschließlich Barzahlung, Scheckzahlungen sind ausgeschlossen. Die Gebühr beträgt 14,90€.

2.5 Sofortüberweisung: Die Gebühren für eine Sofortüberweisung betragen 0,9 % des Lieferwertes und zusätzlich 0,25 Euro bei materiellen Gütern oder 2,0 % des Betrags und zusätzlich 0,25 Euro bei virtuellen Gütern.

2.6 Treuhand-Zahlungen (Escrow): Diese kommen erst bei Lieferwerten von über 10.000 Euro in Frage. Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner.